Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Hexadrachmenprägung der Gross-Boier Ablauf, Chronologie und historische Relevanz für Noricum und Nachbargebiete

Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

Erschienen: 1994


zum Inhalt:

  1. Einleitung
  2. Methodisches
  3. Typenkatalog: Allg., Averse, Reverse, Beizeichen, Bildränder Schrift
  4. Synchron der Prägung: Begründung der Stempelgenealogie, Abfolgerung. Drachmen
  5. Historische Einbettung und Exegese
  6. Geldverkehr
  7. Exkurse: Münzlegenden, Dakerkönig Burebista, linguistischer Befund
    epigrafische Zeugnisse für die boiischen Fürstennamen
  8. Informationsteil: Sammlungen, Bibliographien und Siglen, Stücknachweise
    für die Tafeln,...
  9. Zusammenfassung
  10. Bildteil: Tafeln 1-14
    1-10: Bildtafeln
    11: Faksimiletafel
    12: Synchron I (schematisch; Klapptafel)
    13: Synchron II (Fotos; Klapptafel)
    14: Synchron III (Gesamtsynchron, relative und absolute Chronologie; Klapptafel)
Göbl, Robert
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.